Sicherheit für Zahlungen am Point-of-Sale wird zur obersten Priorität

Sicherung des POS-Bereich (Point of Sale) für die Transaktionsdaten des Kunden und auch des eigentlichen Zahlautomaten ist für alle Händler entscheidend. Es ist sogar von höchster Priorität, da Kriminelle sich immer mehr auf elektronische Transaktionen in der realen Welt konzentrieren. Sicherheitsstandards werden verbessert, um hier mitzuhalten.

Es ist ein Kampf an der virtuellen und an der physischen Front. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre PIN-Eingabegeräte (PED) gegen physischen Diebstahl und Beeinträchtigung sicher sind. Dies trägt immens zur Sicherung Ihrer Investition in die Geräte und Ihrer Kundendaten bei.

Ab 30. Juni 2015 ist folgendes für alle Händler obligatorisch, die eine Zahlung zum Verkaufszeitpunkt entgegen nehmen:

“Geräte, die Zahlungskartendaten durch direkte physische Interaktion mit der Karte erfassen, vor Eingriffen oder Austausch zu schützen.”

Payment Card Industry (PCI) Data Security Standard (Regelwerk im Zahlungsverkehr), v3.1

Sicherung Ihres Kartenzahlungsterminals

Wussten Sie, dass Diebe es auf Zahlungsgeräte abgesehen haben, ebenso wie auf IT-Netzwerke, Server und Finanzdaten von Geschäften? Die Geräte selbst sind wertvoll und können auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. Datenspuren von Transaktionen können aus gestohlenen Geräten geerntet werden. Kriminelle können auch Chips in das PIN-Eingabegerät einfügen, während es noch an Ort und Stelle ist, wenn sie Zugang zur Rückseite des Geräts bekommen.

Die FlexiPole Lösung

FlexiPole Halterungslösungen besitzen alle unseren sicheren Einrast-Mechanismus, der Kriminelle daran hindert, an die Rückseite des Zahlungsgerätes zu gelangen. Wir stellen nämlich eine maßgeschneiderte Rückwandplatte (ein PEDPack) her, das so entworfen ist, dass es eng an die Rückwand des Gerätes angepasst wird, sodass sie nicht länger für Kriminelle zugänglich ist. Dieser PEDPack rastet an der FlexiPole Basis ein.

Für maximale Sicherheit empfehlen wir unsere SafeBase-Lösung mit Einrast-Mechanismus, erweitert durch ein Schloss mit Schlüssel. Diese Kombination macht es für einen Kriminellen äußerst schwierig, das PIN-Eingabegerät zu stehlen oder zu manipulieren, aber auf der anderen Seite kann ein Mitarbeiter es leicht vom Ständer lösen und dem Kunden bei Bedarf reichen, z. B. einem behinderten Kunden.

Wir glauben, dass die Kombination von PEDPack und SafeBase zusammen mit jeder Halterung aus unserem Angebot sicherstellt, dass Sie die PCI DSS Regeln absolut erfüllen. Sie stellt weiterhin sicher, dass Ihre PIN-Eingabegeräte sicher und abgesichert sind, und dass Ihre Investition geschützt ist.

Weitere Informationen zu den Anforderungen finden Sie auf der Webseite des PCI DSS: https://www.pcisecuritystandards.org/index.php

Tailwind-Logo-Inverted     Copyright © 2017 Tailwind Solutions Limited

Tailwind Solutions Limited is registered in Scotland. Company Registration SC 306824.
Tailwind, Sybrig House, Ridge Way, Dalgety Bay, Fife, Scotland KY11 9JN.
Sales +44 (0) 845 528 0272 Email info@tailwind-solutions.com